WWF Schweiz und Lidl Schweiz: gemeinsam für Nachhaltigkeit

Der WWF Schweiz und Lidl Schweiz haben im Rahmen einer nationalen Partnerschaft verbindliche Nachhaltigkeitsziele bestimmt, die das ressourcenschonende Handeln und umweltfreundliche Angebot von Lidl Schweiz weiter fördern. Damit unterstreichen wir unseren Anspruch, der führende nachhaltigste Discounter der Schweiz zu sein.

Bild

Lidl Schweiz zeichnet sich durch ein effizientes und ressourcenschonendes Geschäftsmodell aus, Umweltbewusstsein wird grossgeschrieben. Mit der WWF Partnerschaft setzten wir als Lidl Schweiz und erstes Land bei Lidl International ein Zeichen auf unserem Weg zum nachhaltigsten Discounter der Schweiz. Mit dem WWF haben wir einen erfahrenen Umweltexperten an unserer Seite, der uns im Rahmen der Zieldefinitionen - & Erreichungen fordert und fördert und beweisen damit, dass das Discountprinzip nachhaltiges Handeln nicht ausschliesst. Im Gegenteil, nachhaltiges Wirtschaften spielt mit der Effizienz des Smart-Discounts zusammen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit dem WWF!

Konkrete Massnahmen für die Nachhaltigkeit

Wir verpflichten uns mit konkreten Nachhaltigkeitszielen unsere Umweltbelastungen zu reduzieren. Dabei fokussieren wir uns auf weitere Umstellungen des Sortiments, hin zu umweltverträglicheren Produkten sowie die Reduktion der Emissionen auf operativer Ebene. Die verbindlich definierten Nachhaltigkeitsziele gelten vor allem für die Bereiche: Fisch, Palmöl, Soja, Kakao, Papier, Hygieneartikel und Leuchtmittel.

Bild

Nicht zuletzt wollen wir gemeinsam mit dem WWF Schweiz die Konsumenten informieren und motivieren, sich noch mehr für nachhaltig erzeugte Produkte zu entscheiden – und damit einen aktiven Beitrag leisten für einen gesunden Planeten und die kommenden Generationen.

Über den WWF

Der WWF Schweiz ist die grösste Umweltorganisation der Schweiz und als gemeinnützige Stiftung organisiert. Er gehört zum globalen WWF-Netzwerk, das mit rund 1000 Projekten in über 100 Ländern der Welt präsent ist. Gleichzeitig ist er mit seinen 23 Sektionen in der ganzen Schweiz verankert. Gemeinsam ist allen Projekten ein grosses Ziel: Die weltweite Zerstörung der Umwelt stoppen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben. Dafür gilt es, Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume zu schützen und den Ressourcenverbrauch in nachhaltige Bahnen zu lenken. Rund 260 000 Mitglieder und Supporter ermöglichen die Arbeit des WWF Schweiz.