Energieeffizienz

Lidl Schweiz setzt voll und ganz auf Energieeffizienz, denn als Smart-Discounter ist die Effizienz eine unserer Kernkompetenzen. Die Kosten werden dadurch tief gehalten. Effizienz, Nachhaltigkeit und das gute Preis-Leistungverhältnis gehen bei uns Hand in Hand.

Bild

Seit Markteintritt auf Energieffizienz gesetzt

Lidl Schweiz setzt seit Markteintritt im 2009 konsequent auf Energieeffizienz. Die damit verbundenen Kosteneinsparungen können so an unsere Kunden weitergeben werden. Dadurch profitieren Kunden und Umwelt.

Umfassender Massnahmenkatalog

Lidl hat diverse Massnahmen ergriffen, um

  1. seine Filialen und seine Warenverteilzentren möglichst energieeffizient zu gestalten,  
  2. den Energieverbrauch genau zu monitoren und die Mitarbeitenden für die Thematik Energieeffizienz zu sensibilisieren, 
  3. die CO2-Emissionen durch die Förderung von alternativen Energien weiter zu senken.

So setzten wir in unseren Filialen und in Warenverteilzentren ganz auf umweltbewusste Haustechnik wie bspw. LED-Beleuchtung, Wärmerückgewinnung, Heizung aus Abwärme, Nachtrollos für die Kühlmöbel etc. 

Lidl Schweiz ist zudem der erste Grossdetailhändler der Schweiz, bei welchem das gesamte Filialsystem ISO 50001 zertifiziert hat. Die Energieeffizienznorm fordert ein systematisches Energiemanagement zur Steigerung der Energieeffizienz.

Lidl Schweiz setzt auf erneuerbare Energien und bezieht daher seinen gesamten Strom aus Wasserkraft. Zusätzlich haben wir auf unser neues Warenverteilzentrum die grösste Photovoltaikanlage der Westschweiz gebaut und betreiben diese selbstverständlich selber.