E-Mobilität

Im Rahmen seines umfassenden Nachhaltigkeitskonzeptes setzt sich Lidl Schweiz aktiv für die Förderung der E-Mobilität ein. Lidl stellt seinen Kunden ein Netz aus gratis E-Tankstellen für E-Bikes und E-Autos an diversen Filialen zur Verfügung und setzt bei der Belieferung auf E-LKWs.

E-Tankstelle für Auto und Fahrrad (Bsp. Filiale Winterthur Töss)

E-Tankstelle für Auto und Fahrrad (Bsp. Filiale Winterthur Töss)

Gratis-Strom für Elektrofahrzeuge

Kundinnen und Kunden können ihre E-PKWs und E-Bikes während der Öffnungszeiten kostenlos mit Strom versorgen. Die Ladesäulen von ABB verfügen über drei Stecker, die mit allen gängigen E-Fahrzeugen kompatibel sind. Schnellladungen sind ebenfalls möglich. Die Carports sind ebenfalls mit Solarzellen ausgerüstet.

Umfassende Investitionen in das E-Tankstellen Netz

Allein im Jahr 2016 plant Lidl Investitionen von 1.2 Millionen Franken für den Bau von E-Tankstellen. Dabei werden einige bestehende Filialen nachgerüstet, und neue Filialen mit Carports ausgestattet.

Logistik mit E-LKWs

Bereits seit Herbst 2014 beliefern zwei E-LKWs unsere Filialen in der Stadt und Region Zürich - dies nicht nur schadstofffrei, sondern auch äusserst leise. Diverse Filialen sind und werden mit Tankstellen für E-LKWs ausgestattet, sodass diese während des Ausladens der Ware betankt werden können. Da Lidl Schweiz seinen gesamten Energieverbrauch zu 100% durch erneuerbare Energien (Wasserkraft) deckt, kann der ökologische Vorteil des E-LKWs voll ausgeschöpft werden.