Zusammenarbeit Tafeln und Co.

In der Schweiz landen viele einwandfreie Lebensmittel im Müll. Lidl übernimmt Verantwortung und handelt. Innerhalb unseres umfassenden Systems zur Food Waste-Vermeidung arbeiten wir mit den Schweizer Tafel Organisationen zusammen und geben so Lebensmittel für die Ernährung bedürftiger Menschen ab. 

Bild

Wir arbeiten unter anderem mit der Schweizer Tafel, Tischlein Deck Dich und Caritas zusammen. Diese Schweizer Tafel Organisationen setzen sich für eine ausreichende Grundversorgung und ausgewogene Ernährung bedürftiger Menschen ein und sammeln dafür noch einwandfreie, aber nicht mehr den Kundenbedürfnissen entsprechenden Lebensmitteln ein. Die Zusammenarbeit mit den Schweizer Tafel Organisationen ermöglicht, dass einwandfreie, nicht-kühlpflichtige Lebensmittel weiterverteilt werden können.

Die Zusammenarbeit

Als Detailhändler sind Lidls Filialen in der ganzen Schweiz vertreten und stehen täglich im Kontakt mit den Menschen vor Ort. Wir sehen uns als Teil der Gesellschaft und engagieren uns gezielt gegen die Food Waste-Problematik. Deswegen arbeitet Lidl Schweiz mit den Schweizer Tafel Organisationen zusammen. Die Zusammenarbeit besteht aus verschiedenen Schritten:

  • Nicht mehr verkaufbare Lebensmittel werden von den Filialen aus direkt an die Organisationen abgegeben.
  • Bei grösseren Mengen wird es via die Lidl Warenverteilzentren abgewickelt und an die Organisationen verteilt.
  • Wir arbeiten neben den drei grösseren Tafel-Organisationen auch mit lokalen Institutionen, wie z.B. dem Zoo und Anti-Food-Waste Initiativen zusammen, um die Abholung zu maximieren

Biogas-Verwertung

Lebensmittel, welche nach gesetzlichem Standard nicht mehr abgegeben werden dürfen, landen bei uns aber nicht einfach auf dem Müll, sondern in der Biogas-Anlage. In der Biogas-Anlage wird Biogas durch Vergärung von Biomasse erzeugt. Das entstandene Gas kann dann vor Ort zur Strom- und Wärmeerzeugung weiter genutzt werden.

Mehr Informationen zur Food-Waste Problematik und unser Vorgehen dagegen finden Sie in der Kategorie Food-Waste-Vermeidung.